Handball RHEINPFALZ Plus Artikel TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg: Abschluss gegen Spitzenreiter

Co-Trainer Patrick Schulze (hinten).
Co-Trainer Patrick Schulze (hinten).

Es wird das dritte Spiel in nur acht Tagen für das Perspektivteam des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg. Unter der Woche empfingen sie die SF Budenheim zum Oberliga-Nachholspiel der ursprünglich am sechsten Spieltag angesetzten Begegnung.

Dabei rechneten sich die Pfälzer gute Chancen aus, denn die Rheinhessen hatten drei ihrer vorherigen fünf Partien deutlich verloren. Und tatsächlich gelang es den „jungen Wilden“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

der w&deol;&toZqdbu;uine,q im girfAfn shloncum;& eannhdesunez alndblaH zu iesl.nep Dhoc zu eivle fgteieheilctr hlrFee enhcatm edi hnecnCa auf ine sppaekn Silpe dore rag die Enrugrgni nov tukenPn cezhin.tu mA dEen teezts se i,nee end vfeSaprelilu in rrieh huitDitkclee ichnt eeldw,pnigredsie 319:3 9

x