KAISERSLAUTERN RHEINPFALZ Plus Artikel Tiersegnung: „Fluffi“ ist Hahn im Korbe

Michaela hat Hahn „Fluffi“ zur Tiersegnung in die Martinskirche mitgebracht.
Michaela hat Hahn »Fluffi« zur Tiersegnung in die Martinskirche mitgebracht.

„Fluffi“ fühlt sich sichtlich wohl auf dem Schoß von Michaela. Als Hahn mit einem schönen roten Kamm ist das Stück Federvieh beim Gottesdienst mit Tiersegnung in der Martinskirche am vergangenen Samstag unter zahlreichen Vierbeinern tatsächlich Hahn im Korb.

Das Mädchen aus Mehlingen ist stolz, dass der Gockel so brav ist, und Pfarrer Andreas Keller bescheinigt ihm, als erster Hahn bei der Tiersegnung in acht Jahren mit dabei zu sein.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lAs ngr;g&ozlesi dfirnueTre thezneeci Keelrl Farnz nvo sAssii. rDe erl;nsgudedOru&rnm ahbe in meedj snLbweeee uenSrp Gestot engeshe nud zaud ,nugeefaufr lecwnorvttiarh imt red u&n;luhmcSgpfo nhuem.guze Dsa ligAnnee onv nFrskazusi tlgee ,se hacu heteu uz erbweh,an siietirretk re dei

x