Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Pfalztheater zeigt „Arsen und Spitzenhäubchen“

Filmspaß: Die Kinokomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ aus dem Jahr 1944 mit Cary Grant in der Hauptrolle hat den Regisseur und d
Filmspaß: Die Kinokomödie »Arsen und Spitzenhäubchen« aus dem Jahr 1944 mit Cary Grant in der Hauptrolle hat den Regisseur und die Bühnenausstatterin schon als Kinder beeinflusst.

Regisseur Ekat Cordes und Ausstatterin Anike Sedello stellen am Pfalztheater in Kaiserslautern ihre Version des Broadway-Erfolgshits „Arsen und Spitzenhäubchen“ vor. Konstanze Führlbeck hat sich mit ihnen unterhalten.

„Arsen und Spitzenhäubchen“ gilt als Klassiker des schwarzen Humors, war am Broadway und im Film mit Cary Grant Anfang der 1940er Jahre ein Hit. Ist der Film für Sie eine Inspiration oder emanzipieren Sie sich in Ihrer Interpretation bewusst davon?
Ekat

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eCosd:r hIc ehab ned iFlm egnehe,s da awr hci nbeeis roed htac hraeJ ,tla hci abeh asd nthci mhre os engua ni enirnrEug.n riW ahneb sda cuk;&mtSul huac in remine hA-rateTeG an dre chuSel rl&ageuthfu;f,um da war hci 51 deor 61 udn bahe dne naoathnJ gti.lpese

Ekat ordesC fluru;thm& gi

x