Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Eisenberg

Zur Sache: Mehrere Ramser Bürger geehrt

Vier Bürgern der Gemeinde Ramsen wurde in diesem Jahr die Ehrennadel der Gemeinde in Gold für deren ehrenamtliches Engagement in Vereinen und Gruppierungen verliehen.

Arnold Fischer: Vorgeschlagen wurde er vom TuS 05, bei dem er selbst Vorsitzender des Ehrenausschusses ist und seit vielen Jahren im Vorstand aktiv mitarbeitet.

Udo Wild: Sein großes Hobby ist die Feuerwehr, bei der er nicht nur in Ramsen, sondern auch während seines beruflichen Aufenthalts in Sachsen gerade in der Jugendarbeit große Verdienste erworben hat. Er steht heute dem Förderverein der Feuerwehr Ramsen vor, ist zudem im Schützenverein und im Vogelschutzverein Ramsen aktiv.

Jürgen Greif: Packt immer dort an, wo ihn der AGTSV Ramsen braucht. Seine helfende Hand sei gefragt, um das Gelände und die Gebäude des Sportvereins für die Zukunft zu bewahren.

Veronika Häger: Wurde ebenfalls vom AGTSV für die Ehrung vorgeschlagen. Sie ist eine der helfenden Hände hinter den Kulissen, sei immer für den Verein da, helfe bei Festen und packe mit an, wo sie gebraucht werde, hieß es in der Laudatio. |jös

Grünstadt-Ticker