Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Rüssingen: Frühes „Endspiel“ verloren

Rüssingens Trainer Ediz Sari musste mitansehen, wie seine Mannschaft immer mehr abbaute.
Rüssingens Trainer Ediz Sari musste mitansehen, wie seine Mannschaft immer mehr abbaute.

Nach dem 0:1 (0:0) daheim gegen den FSV Offenbach rutscht der TuS Rüssingen immer tiefer in den Abstiegskampf der Fußball-Verbandsliga. Die Gäste aus der Südpfalz zogen in der Tabelle am TuS vorbei.

Viel Hoffnung hatten die Rüssinger in das Spiel gegen den Liganeuling gesetzt. Trainer Ediz Sari bezeichnete es sogar als „ein Endspiel in dieser Situation, das darüber entscheidet,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wei se ni den nel;hamusn&ct Wehnoc hl&odiu;gweeqett.r dcerEhepsnnt renies Frurgoden hnca meein ieSg ggni dei ahncMnstaf chau sin ipl.Se moV nfAifpf wge bemtstime rde uTS das eehhGsnce nud ig&lilezs; ned alBl nagz nhlsnheiac hcudr eid hneeRi lef.nua Wsa rdgaslinle eehftl, wra die asDcrg.klshtuahfcr

x