Börrstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Schießstand erhitzt die Gemüter

Mehr als 150 Menschen wollten alles zur aktuellen Lage des geplanten Schießstands in Börrstadt wissen.
Mehr als 150 Menschen wollten alles zur aktuellen Lage des geplanten Schießstands in Börrstadt wissen.

Seit der Landesjagdverband im Mai seine Pläne für einen Schießstand vorgestellt hat, herrscht Unruhe in Börrstadt. Der Gemeinderat hat den Vorschlag scharf kritisiert, Einwohner fürchten um Natur und Erholung – stete Knallgeräusche im Dorf werden erwartet. Es gibt jedoch eine überraschende Wendung.

Zahlreiche Menschen aus Börrstadt, Sippersfeld und Breunigweiler waren am Donnerstagabend an der Gartenbahnanlage zusammengekommen. Der Grund: In und um einen Bunker auf dem

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

retegresbP &lteh;omucm der ejvrdbaegLnndsaad )V(JL eine alsz;n&iigheelaScg lf&rmuu; sgusblu-Adin nud Ttegnesnriiianiehn ich.rtnree &ulraDmu;f ne;lsstmuu&m bis zu 15 tHrkae Wlad antuz&egu;ilemn udn uleamum;&B degetor .erewdn sE lsleno mher als 20 isecverhdeen ethanneypBn udn edenvrc

x