Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Kreispokal: FC Marnheim beim ersten Auftritt ohne Chance

Störmanöver: Marnheims Aimal Halim (links) bedrängt Rico Sprenger von der TSG Zellertal.  Foto: Stepan
Störmanöver: Marnheims Aimal Halim (links) bedrängt Rico Sprenger von der TSG Zellertal.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die wiedergegründete Herrenmannschaft des FC Marnheim war in ihrem ersten Pflichtspiel chancenlos. In der Qualifikationsrunde des Fußball-Kreispokals Kaiserslautern-Donnersberg verlor das Team von Coach Aimal Halim gegen die TSG Zellertal (B-Klasse) mit 2:14 (0:3).

Christian Seiler und Matthias Wenz schossen die beiden Treffer für die Marnheimer, doch die Zellertaler dominierten die teils einseitige Begegnung. Die Torschützen der TSG: Rico Sprenger (2), Lucas

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

esSehcimr ()4, aChrsitin eiO;cs&nhrlgz ,(2) nniesD okRziki 5)( dnu iEcr rakFn.

nI den rdneaen nueegBnngeg lverro ide GST eirhmeKzne uz aueHs geeng nde SV sdofLenlh tim 43:. lrBemi riaajmB zeeleirt ewzi fTrfere ruluf;&m ide e;mluts.Ga& reD STu nnfenalesD schlug fua mngeeie atzlP edi GS iruGwacmrr;bdehnsleDeulo&n/ tmi 32.: Eni eckloapDpp von iHmla Juzain nud ine frrefTe nov Dvdia lem&ur;lulM eetcbrshe edn aztrPnheerl ned Sg.ei

reD VSS esinreD ruealntg zu usHea rvo 06 rZsuuhcane edr TSG Aebhsimli mit 4.:3 gunuzgaNe rrhutA gJun setetuer mbei eiSg esd isaVsBreeK-se-ln ennei rcDikreeap und edn erefifgrteS ibe. ieD GS Mngcmc&s/wliehmuauu-;elmenikbreu;n&llAlLr akm ebmi VS recDiieklhn zu nmeie ir1s0nagt.-Kee:1 Zur esuaP el;truuhmf& rde streV--ertselBeKar bteeisr imt 4:0. grb

x