Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 23. Mai 2019 - 21:16 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Pirmasenser A-Junioren verlassen die Kräfte

Nach einer starken Leistung in der ersten Halbzeit verließen die Fußball-A-Junioren des FK Pirmasens im Verbandspokal-Endspiel gegen den FSV Mainz 05 die Kräfte. Der Bundesligist gewann gegen den Außenseiter deshalb 4:1 (1:1). Tim Braun brachte den FKP nach sieben Minuten durch einen verwandelten Foulelfmeter 1:0 in Führung. Die Mainzer taten sich lange schwer und kamen erst in der 45. Minute durch Suliman Mustapha zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war der FSV überlegen, die Partie wurde einseitiger. Lars Oster (52.), Oscar Schönfelder (67.) und Paul Nebel (70.) schossen vor 350 Zuschauern den am Ende souveränen 4:1-Erfolg für die Mainzer heraus.

|bin