Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 19. November 2018 - 21:33 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ludwigshafen: Debatte über Hass und Populismus

Die Diskussionsrunde im Pfalzbau (Foto: Hecht)

Wo endet die Freiheit der Andersdenkenden? Dieser Frage gingen Experten aus Presse, Politik, Forschung und Kunst am Montagabend bei einer Podiumsdiskussion in Ludwigshafen nach. Die Diskussion im Gläsernen Foyer des Pfalzbaus wurde von Frank Pommer, Feuilletonchef der RHEINPFALZ, geleitet. Auf dem Podium: Norbert Bolz (Autor und Professor für Medienwissenschaft an der TU Berlin), Jan Fleischhauer (SPIEGEL-Kolumnist), Jagoda Marinić (deutsche Schriftstellerin, Theaterautorin und Journalistin kroatischer Herkunft), Rüdiger Safranski (Schriftsteller), Frank Kalter (Professor für Soziologie an der Universität Mannheim und Leiter des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung/DeZIM-Institut in Berlin).

|adh

Pfalz-Ticker