Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. Februar 2018 - 09:30 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ludwigshafen: Betrunken vor der Polizei geflüchtet

 Symbolfoto:DPA

Symbolfoto:DPA

Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei hat sich am frühen Donnerstagmorgen der betrunkene und unter Drogeneinfluss stehende Fahrer eines schwarzen BMW in Ludwigshafen geliefert. Der 27-Jährige war einer Streife aufgefallen, als er auf der Sternstraße zu schnell in Richtung Oggersheim fuhr. Beim Anblick der Polizei versuchte der Mann mit seinem Wagen zu flüchten. Dabei geriet er ins Gleisbett der Straßenbahn und riss sich den Unterboden seines Fahrzeugs auf. Laut Polizei stiegen die Beamten aus, um den Fahrer zu kontrollieren. Der 27-Jährige setzte seine Fahrt fort und steuerte auf die Polizisten zu. Diese mussten aus dem Weg gehen, um nicht überfahren zu werden. Die Flucht des Mannes endete, als er nach einer Fahrt in Richtung Industriestraße sein Auto abstellte und mit seinem Beifahrer zu Fuß der Polizei entkommen wollte. Ein Alkoholtest ergab 1,78 Promille bei dem 27-Jährigen. Er stand zudem unter Drogeneinfluss. Einen Führerschein besitzt der Mann nicht. Außerdem beleidigte er auf der Dienststelle die Polizisten. |fkk

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker