Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 13. April 2019 - 09:47 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landstuhl: Zwölfjährige nach Unfall mit Auto schwer verletzt

Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Westpfalzklinikum gebracht. Foto: Iversen

Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Westpfalzklinikum gebracht. Foto: Iversen

Am Freitagnachmittag ist ein zwölfjähriges Mädchen nach einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Laut Polizei überquerte das Mädchen die Bahnstraße, um zum Bus zu kommen. Zeugen berichteten, dass das Kind nicht auf den Fahrzeugverkehr geachtet habe und so mit einem Toyota, der Richtung Saarbrücker Straße unterwegs war, zusammenstieß.

Kopf gegen die Windschutzscheibe



Die 42- jährige Fahrerin aus dem Kreis Kusel konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, berichtete die Polizei. Das Mädchen knallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und blieb auf der Straße liegen. Es wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Westpfalzklinikum gebracht. Zum Zwecke der Verkehrsunfallaufnahme musste die Bahnstraße im Bereich der Haltestelle komplett gesperrt werden.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Landstuhl unter 06371-92290 oder pilandstuhl@polizei.rlp.de

|caz

 

 

Pfalz-Ticker