Kulturpolitik RHEINPFALZ Plus Artikel Müssen Mieter eines Atelierhauses für das Nationaltheater weichen?

Ärger um mögliche Ausweichspielstätten: Sanierungsfall Nationaltheater Mannheim.
Ärger um mögliche Ausweichspielstätten: Sanierungsfall Nationaltheater Mannheim.

In Mannheim bahnt sich eine Art Kulturkrieg an, Künstler und Kreative gegen das Nationaltheater. Das geht aus einer der RHEINPFALZ zugespielten Korrespondenz hervor. Auch der „Mannheimer Morgen“ berichtete.

Demnach ist den Mietern des Atelierhauses im Trafowerk

in rde eeinnmMahr zum .31 ktObero dnoewr Ⓚ sua und eiwl ine rontIves das gimasetns eatw 3300 uQttedarmrae neAsenw dnguefen wdnore ei.s iWe shci swcnihiezn aelsurttehgles ,hta könten der evItrosn sad aotilrehNntatea ihmannMe nsi.e rFü das aidTntsahrisou wdnree ewneg reein zgdwienn eanhneenstd nSneuriga dredignn cts.euhg

iBr she rawen dsa cweSngiztrhe etekkRortahoo dun in weheclm aßM sit cohn sgewsnui edr iLefgwsauhndre zafblPau .heeorensvg ttzeJ aber hat der edr td,atS ihecMal tcGhörs ,CD(U) ahcu in idese nghuictR znciwhse mde eoiletrNtataahn dun dre esd Tawofserkr nud dse utlsriaeAshee uas E-cMlidlrlhfeein – zieitgGicelh hta tnIuntiniesot mit der hcuSe anhc tqeaniusrarrztEe ürf eid ktnüidegnge eriMte butaaf.getr

eBtnoefref nhacme rnäew 002 ecMenhsn, ateurnrd ride nBads, eein eppratr,uTeehg iene iiomfeVrad und red irneVe ieZt dre cish loszai egeigra.tn nEi snrebtensntelar hpMtercee,er-riS rde endMfar ,Bnzier tbig hics chnewnisiz htic.mlraias Er lwli den uRwrusfa idh.eevrrnn emnhca gesat re mde (M)M. nUs hcseibr re egtr:esn Schea tis irtchgi nsi Rlolne

ahben dei eanhimenrM end /larsntheAienmuterneiie ireh .agtguzse Sie nzchswei nde Bselncosshe ist onch scni.ht Das ntSmtetea sneei mde eisdn amtch gewin ofgnfn.Hu eenin oenstrIv ratohaniNteetla ilwl eoRbrt t,uuMl lusineriesgNeresdlta nvo in nhe,inmaM badei arg ihcnt e.phsecrn sE eghe bie edr um eid mssttuugnbdzn,neichreaBm astg .re dUn dnna: nakn das esauheArtli so hnict hbneseet tnsgzouetFr tg.fol