Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 05. Juli 2018 Drucken

Höhepunkte

Achterbahn-Lieder: Adel Tawil in Mainz

Hat viel zu erzählen: Adel Tawil.

Hat viel zu erzählen: Adel Tawil. (Foto: David Daub/Universal/frei)

Von einer Minute auf die andere kann im Leben alles anders sein. Das erfuhr Adel Tawil im Ägypten-Urlaub 2016 am eigenen Leib.

Bei einem Sprung ins Wasser stieß er mit dem Kopf gegen den Beton des Swimmingpools. Die Diagnose: ein mehrfacher Halswirbelbruch, Lebensgefahr. Der Künstler überlebte. Zu verkraften war aber auch noch die Scheidung von seiner Frau. Und so vergleicht der Sänger, der früher mit „The Boyz“ sowie „Ich+Ich“ Erfolge feierte, sein Leben gern mit einer Achterbahnfahrt.

Gefühlvoller Deutsch-Pop

Jetzt also wieder berufliche Glücksmomente: Der Singer-Songwriter stellt dem Publikum live sein neues Album „So schön anders“ vor. Es handelt von persönlichen Erfahrungen („Bis hier und noch weiter“), Fragen ans Leben („Ist da jemand“) und von Themen der Zeit („Eine Welt eine Heimat“). Eingängige Refrains nehmen die Zuhörer mit, vieles klingt ehrlich, manches pathetisch. Als Support treten in Mainz Benoby („Mein fünftes Element“) und Groundtown 99 mit Sängerin Julianna Townsend, bekannt aus „Germany’s Next Topmodel“, auf. Die Coverband spielt Hits sowie Soul- und Rockklassiker.


Info

»So schön anders«-Open-Air: Adel Tawil, Sa 21.7., 19 Uhr, Mainz, Zitadelle, Kartenverkauf online: www.frankfurter-hof-mainz.de. |ms

Pfalz-Ticker