Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Worms-Trainer Tretter vor der Pokalpartie beim FKP: „Für mich ist es ein Heimspiel“

Sitzt nicht selten auf der Tribüne im Framas-Stadion: Wormatia-Coach Peter Tretter. Der 56-jährige Hinterweidenthaler war beim F
Sitzt nicht selten auf der Tribüne im Framas-Stadion: Wormatia-Coach Peter Tretter. Der 56-jährige Hinterweidenthaler war beim FKP von 2012 bis 2019 Cheftrainer, davor Co- und U19-Trainer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

FK Pirmasens gegen Wormatia Worms – das ist in der fünften Verbandspokalrunde für viele ein vorweggenommenes Endspiel. Über das Duell der Oberliga-Spitzenteams am Dienstag ab 19.30 Uhr im Framas-Stadion sprach Peter Brandstetter mit dem früheren FKP-Coach und jetzigen Wormatia-Trainer Peter Tretter.

Herr Tretter, Sie können am Montagabend das neue Präsidium Ihres Gegners am Dienstag mitwählen. Sie sind ja weiterhin FKP-Mitglied ...
Ja, das könnte ich.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ebrA eganu cieihleztg its chau dei mnaulerledvmritigeMsg von imotaWar ,rmWso und ad msus cih ned hrtcBpteSi-or b,nbeega liwe iwr ritdeez eeinkn hctSlinreop teirLe .hneab lAos albh sshce gir,nTnia annd uMsevnetmreggaidrllim in s.omrW

ieS bneha ni red eirobtngeruV uaf ehrni Ggener im V,adnebkosaprl ned FK s,esrPmnia bmsttemi neniek Stouc hatceurgb &n;hdsa Noeie,rd?n hci nneek ja veiel eplerSi dun chi ebha den FKP esdei eRudn zmweial se.ehneg rAslingled tha hsic asd Gechsti rde tshfnaaMnc bmeenug≷ure der snVsioaro csohn wtase amd;r.el&getun

Wie nebha Sie dei sogluAuns red &fute;mlnufn aedokrPunl ?tcleIhrbe bahe sie suamnezm imt emnmie noSh veil im otebSo-acmaFrke vg.etlrfo Ich abeh se ngeiwirde ah.tneg eDr PFK tha hisc ads ibmttsem ucha tcinh &.hecu;ugnswltm Ich ,fined in erdise nuRde mti 32 eaacnsfMnhtn eosllt mna ohcn mnilea uas aieronegnl T&plfm;unoe ndu ithnc feri .esnlo oS susm epeeleibissiws erebgmeHrrs na nmeei aoichMtbnetwd cnha nziaM uzm SV henmieirtWKil-nne enfhar.

Die amWtaior hta am tSasmag im tileSepsizpn bie ntcathEri reTir vro 0043 rhacunueZs ein 11: ertcer.hi hIr aFis?tEz tah iene ltloe re&l;hoAutmsamp h

x