Verunglückter Heißluftballon mit Spezialkran geborgen [mit Bildergalerie]

5fa228004d22d230
Mit einem Spezialkran bergen Höhenrettungskräfte den am Sonntag abgestürzten Heißluftballon am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen.
5fa228006399a7b8
Für die Bergung des abgestürzten Heißluftballons müssen auch die unter der Unglücksstelle verlaufende Bundesstraße 9 und die Bahnstrecke Mainz-Koblenz zeitweise gesperrt werden. Bei dem Unfall kam der Ballonführer ums Leben, sechs Passagiere wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.
5fa228001652153d
Mit einem Spezialkran bergen Höhenrettungskräfte den am Sonntag abgestürzten Heißluftballon (oben, blauer Ballon) am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen.
5fa22800f57a0e1a
Mit einem Spezialkran bergen Höhenrettungskräfte die Hülle des am Sonntag abgestürzten Heißluftballons am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen.
5fa2280044ddfff8
Rettungskräfte ziehen die heute mit einem Spezialkran geborgene Hülle des am Sonntag abgestürzten Heißluftballons am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen aus der Arbeitsbühne in einen Container.
5fa2280053b2ce55
Der Personenkorb des am Sonntag abgestürzten Heißluftballons am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen steht nach der heutigen Bergung auf einem LKW zum Abtransport bereit.

Foto 1 von 6

Link zum Artikel:

Verunglückter Heißluftballon mit Spezialkran geborgen [mit Bildergalerie]