Konsum RHEINPFALZ Plus Artikel Die häufigsten Irrtümer beim Weihnachtseinkauf

Augen auf beim Geschenkekauf.
Augen auf beim Geschenkekauf.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Beim Geschenkekauf kann vieles schiefgehen, wissen Verbraucherschützer aus ihrer Beratungspraxis. Ein häufiger Grund ist Unwissenheit über die Rechtslage. Ein Überblick über die wichtigsten Regelungen für den Einkauf in Läden und Onlineshops.

Irrtum: Umtausch geht immer

Viele denken, sie könnten ein Geschenk nach dem Fest problemlos in den Laden zurückbringen und umtauschen, wenn es nicht gefällt. Doch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

adrufa tsebeht nkie rhzesectleig hcuAnrs.p Flasl nei ltues;cmGha&f die Waer unur&;zmlitmcm,ku csehehitg ieds llwiirfieg uas unzaKl. tttaS Gled bmekonme dei dnuneK andn iu;aguh&flm run ennei stncieGuh umrble;&u nde rn.reeawtW

p:iTp Um h,gherieeczsun ssad ein kecnGhse crckau;lubzghmut&er ednerw nkan, tllseo nam hcsi eisd fau emd esansnboK abtnliu;&egmest lnssae nhs&da; dnu nde Bno nbfuaeeh. odGubbt&q;i es neien u,ngsAha in med sad ;sfemG&ahuclt ufa edi tmiagsUulki;co&chmmuhtle niih,ewst nank ucha nie oFto vonda hmacgte noqwedleud,r&; tsga uiJal erashG,dr nhetrReeiesrtfnc edr hbtunzrceVrraeaelre ldanefiRl-h.azPn

rmu:Itr re;losmoeublmlP&r WlnOaneikrefu ensi hnkeGecs im rtInntee slet,etlb tha eienn rVo:leti tlfa&;uelGml se cnhit, nnka es semeitns ernibahln vno 41 ngaTe chan thlraE der aWer l;gskztcurckmeiucuh& ne.werd Wer zrku vor ahWeihntcen sl,lteebt dwir asd cGkehnes laso canh edm Fset irwdee o.sl anechM shpoS &mvuglnarnlree; eid &atuecmsgkRrlibuf; ni edr ttnchWzeehiais goasr ;uerm&bul eid 41 geaT nhia.su

lViee e&ebre;nslhmuu ojhecd dei nsgteeiezhcl n.eshaAumn oS nabhe trnchgeae

x