Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Jan Remmlinger: Mehrfach wertvoll für die Eulen Ludwigshafen

Abschlussstark und unbekümmert: Jan Remmlinger (rechts), hier gegen den Ex-Friesenheimer Evgeni Pevnov vom TSV Hannover-Burgdorf
Abschlussstark und unbekümmert: Jan Remmlinger (rechts), hier gegen den Ex-Friesenheimer Evgeni Pevnov vom TSV Hannover-Burgdorf.

Mit 26 Treffern ist Jan Remmlinger derzeit der beste Torschütze des Bundesligisten Eulen Ludwigshafen. Das auf einer ungewohnten Position. Am Donnerstag geht es zur HSG Wetzlar. Für eine andere Eule wird das eine Begegnung mit der Zukunft.

Die 26:30-Niederlage vom Samstag gegen den HC Erlangen ist aufgearbeitet, analysiert. „Wir haben ausführlich darüber gesprochen“, sagt Jan Remmlinger. „Erlangen war an diesem Tag

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

utchldei bersse sla r.wi Wri lssnea zu vilee cneChan g;enudill&oeq, hdater dre 2.ag-eirl6m&hJ;u ieD ragcrennvehuCtnew h&sdn;a ein mhae,T asd cauh dne sipceRurm&;kueamurll itc&be;thga.fmslu gneGe naglErne wrena es shcse tPse-onf dun ien .rtretfaetnLfe ilseewiTe traklse motMh;egkln&leici

x