Eishockey RHEINPFALZ Plus Artikel Adler starten mit Sieg: Erst Emotionen, dann Bestätigung

„Beide haben sehr hart und gut defensiv gespielt“, sagte Adler-Trainer Bill Stewart. Mannheims Thomas Larkin zeigt, wie es geht.
»Beide haben sehr hart und gut defensiv gespielt«, sagte Adler-Trainer Bill Stewart. Mannheims Thomas Larkin zeigt, wie es geht.

Mit dem 3:1 beim ERC Ingolstadt haben die Adler Mannheim den ersten Schritt in Richtung Finale um die deutsche Meisterschaft gemacht. Mehr aber auch nicht.

„Spiel eins ist das emotionale Spiel“, sagte Bill Stewart, Cheftrainer der Adler Mannheim, unmittelbar nach dem Schlusspfiff. 3:1 (0:0, 0:1, 3:0) hatte sein Team gerade im ersten Spiel der Play-off-Halbfinalserie

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

imeb ECR Iglanttsdo .egnownne Es its ine teserr kelrein Sittchr nRtguich aeFi,ln red ietezw olsl ma nSg,ntao 6.103 rhU, in dre cawceihhrsihnl utranfaesuevk S-eaArnPA .ngelof eImhrimn abg ide reest eratPi einen irngzFeieg auf den nweieetr lenfnvRruueda.

isalauTh&m;htlcc ltneeg debei nnfsatnM

x