Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel 1. FC Saarbrücken: Beim 2:2 in Duisburg in Überzahl den Aufstieg wohl vergeigt

Bezeichnend für die FCS-Darbietung: Luca Kerbers Schuss geht nach hinten los. Links der Duisburger Marvin Ajani.
Bezeichnend für die FCS-Darbietung: Luca Kerbers Schuss geht nach hinten los. Links der Duisburger Marvin Ajani.

Das war’s dann ja wohl: Wieder einmal hat der 1. FC Saarbrücken Steilvorlagen der Konkurrenz im Aufstiegskampf einfach so sausen lassen. Obwohl über eine Stunde mit einem, eine Viertelstunde sogar mit zwei Mann mehr auf dem Feld, brachten die Saarländer beim MSV Duisburg am Sonntag nur ein kümmerliches 2:2 (2:1) zuwege. Damit ist nun auch der Durchmarsch der SV Elversberg perfekt.

Seit Sonntagnachmittag ist klar: „Dorfclub“ SV Elversberg reist kommende Runde ins Olympiastadion nach Berlin und heißt an der Kaiserlinde den 1. FCK willkommen. Während

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die las;aSH-mdtpuut&aatrre raell Vsthicsruao ncah uahc hreienitw ngeeg l,Hela eAu dnu eVrl neckki edwenr. beDia athetn edi Narahcbn asu regEsrvbel dme CSF mti dme :11 eengg neWhe dnbaeWsie srgoa hocn fneuule;ithczS&lmh egstl.eiet

Ud:n eDr LVf Oslm&cuu;rknba tathe rvo cWerhofnsti mie

x