Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 13. April 2019 - 13:16 Uhr Drucken

FCK

FCK in Cottbus mit Gino Fechner in der Startelf

Gino Fechner (rechts) ist beim FCK wieder erste Wahl. Foto: KUNZ

Gino Fechner (rechts) ist beim FCK wieder erste Wahl. Foto: KUNZ

Der 1. FC Kaiserslautern gastiert am Samstag (14 Uhr) am 33. Spieltag der Dritten Liga bei Energie Cottbus. „Sie haben in Streli Mamba einen überragenden Konterstürmer“, warnt FCK-Trainer Sascha Hildmann. 

Er ersetzt den verletzten Theo Bergmann durch Gino Fechner. Für den gesperrten André Hainault verteidigt Lukas Gottwalt. Mads Albaek führt die Mannschaft als Kapitän aufs Feld. Der FCK startet im Stadion der Freundschaft mit Lennart Grill im Tor. Die Abwehrkette bilden Kevin Kraus, Carlo Sickinger und Lukas Gottwalt. Im Mittelfeld spielen Dominik Schad, Jan Löhmannsröben, Mads Albaek, Gino Fechner und Florian Pick. Christian Kühlwetter und Timmy Thiele stürmen. |zkk

 

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern.

Pfalz-Ticker