Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 13. November 2018 Drucken

FCK

FCK im Pokal ohne Mads Albaek

Mads Albaek.

Mads Albaek. (Foto: Kunz)

Der Drittliga-Neunte 1. FC Kaiserslautern gastiert im Verbandspokal-Viertelfinale am Mittwoch im Wormatia-Stadion in Worms. Gastgeber ist der Verbandsliga-Sechste TSV Gau-Odernheim.

Ein Sieg ist Pflicht für den FCK, der in den beiden Runden vorher beim Oberligisten SC Idar-Oberstein (7:0) und beim Regionalligisten FK Pirmasens (3:1) sehr professionell auftrat. Der Verbandspokalsieger qualifiziert sich für den DFB-Pokal 2019/20. Sollte der FCK den Verbandspokal gewinnen, aber auch einen der ersten vier Plätze in der Dritten Liga belegen, wäre sein unterlegener Endspielteilnehmer gleichfalls für den DFB-Pokal qualifiziert.

Flagge zeigen 

Klar für FCK-Coach Michael Frontzeck ist, dass der 19 Jahre alte Lennart Grill – wie in den beiden anderen Spielen im Verbandspokal – am Mittwoch in Worms das Lauterer Tor hüten wird. „Mads Albaek fällt aus“, sagt der Coach. Eine Oberschenkelprellung, beim 1:4 am Samstag in Rostock erlitten, setzt den Mittelfeldmacher schachmatt. Fraglich ist das Mitwirken von Gino Fechner, der eine Augenentzündung hat.

Frontzeck sieht seine Mannschaft - wie bei den vorherigen Pokalaufgaben - gefordert, professionell und engagiert aufzutreten. Dem ein oder anderen aus der zweiten Reihe winkt die Chance, Flagge zu zeigen. Das gilt auch für Julius Biada, der vor der Dienstreise nach Rostock aus dem Kader flog. Das gilt aber auch für den ein oder anderen Jung-Profi oder Nachwuchsspieler – beispielsweise Carlo Sickinger oder auch Jonas Scholz.

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern.

 

Akku aufladen

Die Länderspielpause kommt dem FCK-Trainer nach zwei Niederlagen in Folge nicht ungelegen. Der Akku für den Schlussspurt soll aufgeladen, eine Erfolgsserie am Sonntag, 25. November (14 Uhr), gegen den SV Wehen Wiesbaden gestartet werden.

Das Verbandspokal-Halbfinale wird am Donnerstag, 16 Uhr, in Edenkoben ausgelost und dann auch terminiert. |zkk

Pfalz-Ticker