Kreis Bad Kreuznach RHEINPFALZ Plus Artikel Wegen Personalmangels: Werden die Bürger nun bei der Feurwehr verpflichtet?

Laut Gesetz müssen die ersten Hilfskräfte nach acht Minuten am Einsatzort sein. Dafür braucht es das entsprechende Personal.
Laut Gesetz müssen die ersten Hilfskräfte nach acht Minuten am Einsatzort sein. Dafür braucht es das entsprechende Personal.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Feuerwehr der Ortsgemeinde Altenbamberg (Kreis Bad Kreuznach) hat nicht genug Personal. Einzelgespräche mit den Bürgern sollen helfen, mehr Freiwillige zu finden. Wenn das nicht gelingt, könnte es dazu kommen, dass Bürger zum Dienst verpflichtet werden. Wer sich weigert, dem kann sogar eine Haftstrafe drohen.

Im April war die Mannschaftszahl in Altenbamberg auf vier Personen zusammengeschrumpft, wie Bernd Vogel berichtete. Er ist Wehrleiter in der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, zu der Altenbamberg gehört.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asD sti ein elm,Pbor :nned uWd&;qbiro ums&me;lnus screheilsetl,n sads ienbnn athc uMtnnie ide nerest flaeK&utr;m ma atoEntszir dni.s aDs ihtbercs sda ewarzLegednhsfusretee dqr&ov;o,lu tmkluer&l;ar ego.lV

Dre theeWrleri soewi uhca red lsrutmre&B;rmgeiue red d,grndimaeesebenV caMr lihl,Urc ,akbglene dssa ide rrgu;&Beulm onv nelbbtrgmAea ni dre ngereVegntiha irmme enwegri ethaieftBsrc mzu eiMwtrink ietzegg te.&uamnlt;h mU &geuurmB;rl f&lumur; ned inshFtwerrdeuee uz weneni,gn bga se tuetzzl im Ailpr eien lnI.autnatvrsoefng etiS awte 31 eanJhr sit ide rseacnlekPeod ieb dne enrseehwreuftrO in dre mnearesddbgVeien dhcjoe so ,;&nnlumdu assd mmier reidwe ehslco miTneer mutlgoi&n; elrau,mn;&w mle;ktrulra& li.hcrUl In erd eOrdenesgimt hbea hcis eid raiteoossintaPuln ites pilAr atesw beesgs.ter Eudq&obs; dins unn eznh rWeeltueh ni ,md<egnuoAbbqerla retihtbec red mbrgaus&nreduVermtrsi;lbee. Dcoh dsa eehric conh hic.nt aLut Uirlhlc dnis magstsnie 51 bis 20 Leetu loignut;&.m

lmeahu;cGp&rse dnis algrmbhtsiicooU desi zu nhreereci, ernwde sbi mzu Bniegn red irreefoSemmn imt aleln undr 190 &elBmrug,

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x