Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Lipödem: Schweres Leben mit schweren Beinen

Lymphdrainagen können die Beschwerden zumindest kurzzeitig lindern.
Lymphdrainagen können die Beschwerden zumindest kurzzeitig lindern.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ein schmaler Oberkörper und überproportional breite Beine: Bei Lipödem ist die Verteilung des Fettgewebes gestört. Die Krankheit betrifft fast ausschließlich Frauen. Drei Betroffene aus der Pfalz und dem Saarland berichten von der Veränderung ihrer Körper, starken Schmerzen und dem Kampf um eine wirksame Behandlung.

Vor vier Jahren hat Christine Schwarzwälder die Diagnose Lipödem erhalten. Beschwerden habe sie allerdings schon früher gehabt. „Rückblickend ging es wohl mit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

der utGerb nseemi seretn deniKs ,qsdoul&lo; teernrni chsi ide 5em&gulhJai5r;- asu dem s-afzPerairaK-.Sl nbhnelarI rerzku Ztie hbae ise nvo &il;&smzgsrugelHe;noo 04 uaf z&ersm;igGl;oul& 05 ewshncel ssnummu;&el. Eni kBnetenra abhe hir dmasla asg,glcnhvoere cihs uaf &iLdmu;emlpo teurcsuennh zu snl.eas chbIquo;&d otlwle dsa ebtssl rest tcnhi ahbwaren.h hcI ct,hade chi nib efnaihc li;dokq,&cdu tsag rzaae.S;ulmwwrdchl& tiM nsdheieeevcrn aDlnu;eim&t beah ies mmire iredew meamgbn,noe edi necidk eeinB brea eisne eneb.bgeil

Geuena ecarshU esrhbi bBnnatikeenu elpi&d;mouLm gitb se ired ceedrevhneis Santdi,e rrktle;a&ulm Dotoeher hcei,irDd zmlc&ariaFtnu;h frlm&;uu rihCigrue mi nsenidieizMch ssengrgVurtomenruz pzstaelfW ()ZMV ni Ldsltnh.au Um sei tnbseiemm uz unlmo;e&kn,n nlsuseu&m;m asd sAuizl;asgm& nud ied oKiestnszn sed eeesttbeFgw tteagset .nweerd nud&;oIbq red emtultRi;&aal its asd w;i,erhqucodgi&ls &mrkurllate; die linu;rF&caamhtz. iSe ucasht auch fua ads emnulVo edr Benie orde meAr, eid afeesllnb erfeftonb ensi lunknon&.;me iDe egeuan cesUrah &fml;uur die knrrnEgkau ies itchn ntbk.

x