Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Dauerstreit um Parkbrauerei jetzt ausgestanden?

Wo einst die Parkbrauerei ihren Gerstensaft produzierte, türmen sich seit Jahren Sandhügel auf dem Abrissgelände.
Wo einst die Parkbrauerei ihren Gerstensaft produzierte, türmen sich seit Jahren Sandhügel auf dem Abrissgelände.

Seit Jahren liegt in Zweibrücken das frühere Brauereigelände brach. Nun halten die Anwohner an ihrer Klage gegen die Neubebauung nicht mehr fest.

Mit Schreiben vom 7. März 2024 ans Oberverwaltungsgericht Koblenz hat die Klägerseite ihre Normenkontrollklage gegen den Zweibrücker Bebauungsplan „ZW 168 Quartier Altes Brauereigelände“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

l&uufmr; tiegdelr ual&l;tkmer.r Desie Ifrmanintoo red LAEHIZPNFR urwde am rgtnaDenos auf eAgnfar onv sTmaho haekentrcS eltgba&;sutmti, dre sla ertnVseozidr rhieRct ma rgtregbctOsawvienuherl eKzbnol ug;ti&almt .tsi buEqi&e;ndo k;ilmurgder&eusEnlarlnugg its nicth angeu lsabdees eiw edr R

x