SPEYER RHEINPFALZ Plus Artikel Tischtennis: TTC scheint in der richtigen Liga zu sein

Mit Speyer knapp unterlegen: Sascha Liebhauser.
Mit Speyer knapp unterlegen: Sascha Liebhauser.

Die neue Klasseneinteilung ist für die Fahrtstuhlmannschaften ein Segen. Der TTC Speyer hielt sich zwar konstant in der Bezirksliga. Doch zuletzt in der Saison 2019/2020 wäre dies aus sportlicher Sicht wohl kaum gelungen. In der nun etwas abgeschwächten Bezirksliga war der TTC gegen die TSG Neustadt ganz nah dran an einem Zähler.

Mit dem positiven Gefühl eines Sieges ging es für den TTC Speyer am 6. März in die erzwungene Corona-Pause, die schließlich den Abbruch der Saison nach sich zog. Mit einem 9:4

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eegng end TTV erbsAweelilr III tspoetp ads aTem enei erSei nov cessh dNei.aengrel

eDr zltete eigS aitretde rozuv onshc ovm .1 evrbeomN des neggnenvera eh,sJra enbe gegen swiebA,erelrl sad isb muz huAcrbb rde Ssniao nur nniee naegerm nuPtk eee.ismnhit eDr tAiebgs rwl&;uema ;furu&lm ied D

x