Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Mal Satiriker, mal Welterklärer: Andreas Rebers eröffnet das Kulturbeutel-Festival

Unbequeme Wahrheiten mit Andreas Rebers: „Die Menschheit ist erst sicher, wenn sie in der Mediathek angekommen ist.“
Unbequeme Wahrheiten mit Andreas Rebers: »Die Menschheit ist erst sicher, wenn sie in der Mediathek angekommen ist.«

Zur Eröffnung gleich ein Höhepunkt: Andreas Rebers’ dritter Auftritt beim Speyerer Festival „Kulturbeutel“ am Samstag hatte es in sich. Im ausverkauften Alten Stadtsaal hing das Publikum förmlich an den Lippen des Münchner Kabarettisten, Autors, Musikers und Komponisten und ließ sich von seinen gesungenen und gesprochenen Wahrheiten begeistert.

90 Minuten Dekonstruktivismus gepaart mit Melancholie verspricht Rebers zu Beginn. Eineinhalb Stunden und zwei Zugaben später ist eingetroffen, was seine „Brüderinnen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu r;leq&uuod&Bm;rldu hfeoftr .nehba rebA n;ctumzsa&uhl msus er ine coathMrwt enhcrs.ep &nunq;deboW chi onch nei ginzeesi dHyan h,mur;loe& ebhecr ihc end stosnetGtedi ad&bu;,qol twnra re vor enewirte ;lKetuil&ogmnlenn usa med .euuachZsarasl lMa tis Rsbere nr,vdReee mal trrkaieiS o

x