Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 20:08 Uhr Drucken

Speyer-Ticker

Speyer: Brezelfest mit neuer Hymne eröffnet

Einzug auf den Festplatz: Das Brezelfest ist eröffnet. Foto: Lenz

Einzug auf den Festplatz: Das Brezelfest ist eröffnet. Foto: Lenz

Premiere geglückt und das zu 100 Prozent: Ein voll besetztes Festzelt und eine Hymne mit südländischem Rhythmus harmonierten am Donnerstagabend prächtig und machten die Eröffnung des 81. Speyerer Brezelfests im 109. Jahr des Bestehens des Verkehrsvereins zu etwas Besonderem. Der Ausrichter des Traditionsfests konnte dank Rüdiger Kiktenko und Udo Sailer einen lang gehegten Wunsch des Vorsitzenden Uwe Wöhlert in Erfüllung gehen lassen. Die Brezeltradition wird nun künftig nicht nur mit Bier, sondern auch musikalisch gefeiert. Gleich zweimal musste das Duo mit seiner neuen Brezelfest-Hymne ran. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) sprach von ihrer Herzensverbindung zum Brezelfest und davon, in ihrer Rolle als Stadtchefin solchen Terminen entgegenzufiebern. Souverän schlug sie das Fassbier an. Wöhlert sicherte zu, dass für jeden in den kommenden Tagen etwas beim Programm dabei sein wird. Der Fanfarenzug aus Speyer, der Musikverein Mechtersheim und die Peitschenknaller aus Ravenna gestalteten die Eröffnung mit.

|xsm

Speyer-Ticker