Harthausen RHEINPFALZ Plus Artikel Ausblick 2023: Frust, Freude, fromme Wünsche

Harthausener Norden: Zwischen Gewerbegebiet Kohlplatte (links) und Wohnbebauung könnten eine neue Feuerwache und eine neue Kita
Harthausener Norden: Zwischen Gewerbegebiet Kohlplatte (links) und Wohnbebauung könnten eine neue Feuerwache und eine neue Kita entstehen – wenn die Gemeinde im Besitz der nötigen Grundstücke wäre.

Geld alleine macht nicht glücklich. Diese Weisheit passt ganz gut zum Zustand, in dem sich Harthausen befindet. Jedenfalls frustriert den Bürgermeister, das es bei Projekten nicht vorangeht und die Möglichkeiten, etwas daran zu ändern, begrenzt sind.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden steht das Dorf finanziell gut da, wie Bürgermeister Harald Löffler (CDU) gerne betont. Schulden belasten den Ort nicht. Doch bei vielen Themen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die loLlmuf&erf; eizetrd gelu;ni&f,bmecthas fihtl sad cihtn r.weeit saDs cohn kenie dengirdn ;tleneunoitbg&m ztsluhmi;&zaenclu mlttaaP&-Kz;liue in sitAhscu sid,n nh;tmalug& uanli&;mlhmc an lcrs;ktGdu&muuns- udn ngumgfnnGgiheresa.e dnU ide n&ete,agua;mlHrpi bo se in sthearau

x