Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Rodalbens Trainer Sebastian Wächter: „Es liegt an meiner Art“

Aufstiegscoach: Sebastian Wächter von der TS Rodalben.
Aufstiegscoach: Sebastian Wächter von der TS Rodalben.

Nach einer Runde mit Höhen und Tiefen haben die Handballer der Turnerschaft Rodalben den Wiederaufstieg in die Pfalzliga geschafft. Letztlich war es ein Verdienst von Trainer Sebastian Wächter, der das im Aufstiegskampf angeschlagene Team wieder aufrichtete. Mit ihm sprach Herbert Striehl.

Herr Wächter, Sie haben als Trainer in einer kritischen Situation den Handball-Verbandsligisten TS Rodalben übernommen, sollten den Wiederaufstieg in die Pfalzliga schaffen. Wie gingen Sie mit dem Druck um?
Ich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

haeb mir eiennk cukDr gca.ehtm leuAerbeitgtlsni iRom teHilr aht seilve euose.ngrnmam uemZd ssuwte ch,i was chi an ltlut&Q;aiuam auhbrleun.m;m& saD erste elSip eeggn ned uAusenngtrerksnkiftoe VT imhEgeid war hiclge .cnedindethse

eiB Iemrh tttriAn prhcasne eSi n,a dass anm nhco eingeis rs

x