Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 05. Januar 2017 Drucken

Kreis Südwestpfalz

Dahn: Start für Kleiderkammer

DAHN. Nach langer Wartezeit auf die behördliche Genehmigung kann die Kleiderstube der Dahner Kolpingfamilie nun endlich starten.

 

Am kommenden Samstag, 7. Januar, werden sich zum ersten Mal die Türen von 10 bis 12 Uhr öffnen. Die Kleider werden gegen eine Spende von einem Euro pro Kleidungsstück abgegeben, das Geld wird für die Ausstattung der Kleiderstube verwendet. Kleiderspenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden: saubere und gut erhaltene Oberbekleidung, keine Unterwäsche; Kinderschuhe bis Größe 35, Mützen und Schals sowie Kinderbücher.

Es können keine Schuhe für Erwachsene, Bettwäsche, Decken, Kissen, Taschen, Möbel, Spielzeug, Geschirr, Kindersitze angenommen werden. Für Möbel, Kindersitze und größere Artikel wird eine Tauschbörse eingerichtet werden. Kleider, die nicht angenommen werden, kann man im Kolping-Container an der Kindertagesstätte St. Franziskus einwerfen; diese kommen ebenso sozialen Zwecken zugute.

Die offizielle Eröffnung der Kleiderkammer mit Segnung ist für die dritte oder vierte Januarwoche geplant. Danach wird die Kleiderkammer dann regelmäßig donnerstags geöffnet sein. Betreut wird die Kleiderstube von ehrenamtlichen Helfern. Es hat sich ein Helferkreis aus Mitgliedern der Katholischen Frauengemeinschaft Dahn, katholischen und evangelischen Gemeindemitgliedern und Kolpingmitgliedern zusammengefunden.

|wü