Speyer Opferstock in Altenheim-Kapelle aufgebrochen

Die Diebe klauten das Spendengeld.
Die Diebe klauten das Spendengeld.

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Freitag in die Kapelle des St. Martha-Stifts in der Speyerer Schützenstraße eingebrochen. Dort hebelten sie laut Polizei den Opferstock auf und entwendeten das Spendengeld. Wer in der Zeit zwischen Donnerstag, 19. November, 19 Uhr, und Freitag, 20. November, 6.10 Uhr im Umfeld der Kapelle verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat oder sonstige Hinweise zu dieser Tat geben kann, möchte sich mit der Polizei Speyer, Telefon 06232/1370, E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de, in Verbindung setzen.