Pfalz-Ticker FCK: Sven Höh jetzt dauerhaft Ehrmann-Nachfolger

Sven Höh.
Sven Höh.

Sven Höh wird dauerhaft Torwarttrainer beim Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Der 36-Jährige war im Februar zunächst kommissarisch in den Trainerstab von Chefcoach Boris Schommers gerückt, nachdem der Klub den langjährigen Torwarttrainer Gerry Ehrmann von seinen Aufgaben freigestellt hatte.

Höh arbeitet seit dem Jahr 2009 für den 1. FC Kaiserslautern und war in den vergangenen Jahren als Torwartkoordinator und Torwarttrainer der U21-, U19- und U17-Teams im Nachwuchsleistungszentrum tätig. Seit Mai 2019 ist er Inhaber der UEFA Torwarttrainer A-Lizenz, der höchsten Ausbildungsstufe für Torwarttrainer.

„Als gebürtiger Lautrer geht für mich ein Traum in Erfüllung. Ich danke dem Verein und den Personen, die mich in den vergangenen Jahren unterstützt haben“, erklärte Höh.

Seinen Posten als Torwarttrainer im Nachwuchsleistungszentrum übernimmt Jan Zimmler, Höh bleibt Koordinator. Zimmler war in den vergangenen beiden Jahren als Torwarttrainer im NLZ des VfL Bochum tätig. Zuvor hatte der 25-Jährige bereits als Junioren-Torwarttrainer für Borussia Dortmund gearbeitet.