Neustadt Zeugin kümmert sich um verletzte Pedelec-Fahrerin

img_7248

Eine Frau zeichnte sich durch ihre Hilfsbereitschaft aus, als sie sich am Donnerstag gegen 18 Uhr nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung Robert-Stolz-Straße/Harthäuserweg in Neustadt um eine verletzte Pedelec-Fahrerin kümmerte. Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer der Radlerin die Vorfahrt genommen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste sie so stark, dass sie stürzte. Dabei brach sie sich den Knöchel. Die Zeugin, die zur Hilfe eilte, könnte Hinweise zum Autofahrer liefern, der sich aus dem Staub machte. Die Polizei bittet nun um Rückmeldung unter Telefon 06321/8540 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.de.