Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Sportplatz des TuS Haardt: Neues Leben am Ludwigsbrunnen

Noch ist alles ruhig auf dem Aschenplatz des TuS Haardt.
Noch ist alles ruhig auf dem Aschenplatz des TuS Haardt.

Dem Haardter Sportplatz wird Leben eingehaucht. Über viele Jahre kaum genutzt, sollen sich dort Sportler künftig auf einer Dirtbahn, an Klettersteinen und auf einem Bolzplatz bewegen. Im Vergleich zum Plan von 2023 gibt es wohl eine Änderung.

Der Haardter Sportplatz soll umgestaltet werden. Erst hat der Bauausschuss den innerhalb einer intensiven Bürgerbeteiligung entstandenen Plänen zugestimmt. Dann hat der Neustadter Stadtrat

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sad stmeneUz ;ooebbloed&hlqMavdrun ;rofauSdrmtdel&t Hqatlrodud&;a mimsgeinit csseehlnb.so qo&;&F;urdmuubl usn eetetdbu :sad Die uUtsngmez sed mubUsa eunsidunrwbgLn utern dme rble,steiittA nuBegegw dnu sqg&enBg;reuguon ehtg lnchdei in edi ilenaf &Pe;las,qdhou eufrt hcsi Amnri eet,ne

x