Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel ASV Fußgönheim hat Nichtabstiegsplatz im Blick

Andreas Persohn
Andreas Persohn

Seit der Winterpause befindet sich der Fußball-Verbandsligist ASV Fußgönheim in einem Aufwärtstrend. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge ist der erste Nichtabstiegsplatz inzwischen in Reichweite. In einem weiteren Kellerduell erwarten die Fußgönheimer am kommenden Sonntag, 15 Uhr, die TSG Bretzenheim auf dem eigenen Kunstrasenplatz.

Vor zwei Wochen schien es noch so, als sollte der ASV den Abstieg in die Landesliga Ost kaum noch vermeiden können. Inzwischen verringerte sich der Rückstand zum Tabellenzwölften

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

VS resHmbgerre jdcohe uaf neiebs t.keuPn Dne dwfuinA &;eomumhtcl arniTre rsneaAd nsPhoer unet,zn mu hanc TuS lnmuugs;eins&R mit dre SGT nmeeBrizeth emnie etreewni enerkdti kKunennoertr mrn;leuha& zu meomkn.

rVo red ngimrgoe itarPe hebna edi sheheesnnRi nuffl;mu& &ulmeh;Zlar

x