Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 27. April 2018 - 11:11 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: Polizist am Berliner Platz angegriffen

Verkehrsknotenpunkt mit täglich 40.000 Passaten: Berliner Platz. Zuletzt ist die Anzahl der Straftaten dort wieder gestiegen. Archivfoto: Kunz

Verkehrsknotenpunkt mit täglich 40.000 Passaten: Berliner Platz. Zuletzt ist die Anzahl der Straftaten dort wieder gestiegen. Archivfoto: Kunz

Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte müssen sich mehrere betrunkene Personen verantworten, die laut Polizei am frühen Freitagmorgen gegen 4.25 Uhr an Auseinandersetzungen auf dem Berliner Platz (Mitte) beteiligt waren. Als die alarmierten Polizeibeamten die Personalien eines 46-jährigen Beteiligten aufnehmen wollten, schubste eine 37-Jährige einen Beamten und stellte sich ihm in den Weg. Ferner kam es zu einem Gerangel zwischen zwei anderen Personen. Als ein weiterer Polizist diese Kontrahenten trennen wollte, wurde er durch einen der beiden gegen den Oberkörper gestoßen. Nachdem der Beamte den 33-Jährigen am Weglaufen hindern wollte, setzte dieser erneut zum Angriff an, der jedoch abgewehrt werden konnte. Letztlich wurde niemand verletzt. |ier

 

 

Der neue Messenger Service



Ludwigshafen-Ticker