Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Mannheim und Region

Gegen wildes Parken

Umbauarbeiten an Parkplätzen am Speyerer Dom

«Speyer.» Das wilde Parken am Speyerer Dom soll weiter eingedämmt werden. Der Edith-Stein-Platz ist ab Montag zwischen Kathedrale und Nikolausgasse bis 15. März gesperrt. Grund sind Umbauarbeiten an den Parkplätzen des Dombauamts.

Die Parkplatz-Umgestaltung am Edith-Stein-Platz hat laut Friederike Walter, Leiterin des Dom-Kulturmanagements, vor einiger Zeit begonnen: Der Parkplatz auf der Nordseite des Doms wurde neu gepflastert, außerdem eine Absperrung durch abschließbare Pollern eingerichtet. Grund für die Umgestaltung waren Sicherheitsprobleme, die durch das Befahren des Abschnitts zwischen Edith-Stein- und Domplatz sowie vor allem dem Parken unmittelbar am Dom und im Domgarten entstanden sind. „An der Nordseite des Doms herrschten an den Tagen vor und nach Weihnachten früher chaotische Zustände. Mittlerweile sind alle Rettungswege frei“, so Walter.

Im zweiten Bauabschnitt wird der gerodete Grünstreifen vor den Kapitelshäusern sowie der umliegende Bereich ab dem Pfarrbüro der Dompfarrei Pax Christi neu angelegt. Laut Walter sollen hier acht zusätzliche Parkplätze für Mitarbeiter entstehen, die unmittelbar am Dom tätig sind oder dem Pfarrbüro angehören. |awac

Ludwigshafen-Ticker