Landau Laufen für Haiti

Beim Spendenlauf der Evangelischen Lebensmission am Sonntag kamen knapp 10.000 Euro für Kinder in Haiti zusammen. Für 83 Starter wurde der Goethepark zur Laufstrecke. Teilnehmer hatten sich im Vorfeld Sponsoren suchen können, die jede gelaufene Runde mit einem bestimmten Beitrag unterstützen. Der sportlichste Teilnehmer schaffte 96 Runden, rund 31 Kilometer. Das gespendete Geld geht komplett an das Kinderdorf „Mission de Vie“ in Gonaives (Haiti). Die Lebensmission betreut dort aktuell 25 Waisen und Halbwaisen. Außerdem vermittelt sie Bildungspatenschaften. Schirmherr der Veranstaltung war Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU). Verschiedene Redner informierten während der Veranstaltung über die aktuelle humanitäre und politische Lage in Haiti. |rda