Handball RHEINPFALZ Plus Artikel TV Offenbach holt sich Schub für die Rückrunde

Zu großer Form aufgelaufen: Niklas Klein vom TV Offenbach, hier mit Yannik Jungblut (rechts) und Alexander Herzig.
Zu großer Form aufgelaufen: Niklas Klein vom TV Offenbach, hier mit Yannik Jungblut (rechts) und Alexander Herzig.

„Jetzt schalten wir mal alle einen Gang zurück.“ Mehrmals muss der Hallensprecher die Emotionen dämpfen. Der TV Offenbach gewinnt sein letztes Spiel vor der Weihnachtspause und rückt in der Oberliga auf Platz sechs vor.

Mit 30:27 (14:13) kann der TV Offenbach sein letztes Spiel vor der Weihnachtspause in der Handball-Oberliga vor 220 Zuschauern für sich entscheiden. Das Spiel gegen die HF Illtal steht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nlage uaf des seerssM ei.ncdSeh eDr peeeashlrlHrcn susm eid G;&euemulrtm mashlerm ei.rbngeuh

unKbeeqdo&i; ,Aughnn muwra dsa ni red etzeiwn aetilzbH so gtu .ilef sDa rispstea rimem lam ,eweird dsas hci ni der beiztHla dne clatSerh nemluge du.an&l;nokq oS icirhgt eotknn chsi kNlasi iK

x