Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 14. Januar 2020 - 15:57 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Karlsruhe: Wegen Feuer aus dem Fenster gesprungen

( Foto: Lenz)

Am Sprunggelenk verletzte sich ein Mann, der am Dienstag gegen 14 Uhr wegen eines Feuers in der Landeserstaufnahme für Flüchtlinge in Karlsruhe aus einem Fenster im 2. Obergeschoss sprang. Andere Bewohner hatten geistesgegenwärtig herumliegende Matratzen gesammelt, die seinen Aufprall dämpften, berichtet die Feuerwehr. Das Feuer war aus noch ungeklärter Gründen in einem Zimmer im 2. Obergeschoss ausgebrochen. Die Rauchwolke war weit sichtbar. Da der Rauch sich auch zügig über den Flur ausbreitete, flüchteten die Bewohner ins Freie. Vier Bewohner erlitten Rauchgasverletzungen. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf 100.000 Euro.

|rhp

Südpfalz-Ticker