Gleiszellen-Gleishorbach Anne-Christin Doll-Bähr beste Jungwinzerin

Anne-Christin Doll hat bei renommierten Betrieben das Winzerhandwerk erlernt.
Anne-Christin Doll hat bei renommierten Betrieben das Winzerhandwerk erlernt.

Im Weingut Doll in Gleiszellen-Gleishorbach knallten die Sektkorken. Anne-Christin Doll-Bähr wurde beim jährlichen Wettbewerb des deutschen Genussmagazins Selektion zur besten Jungwinzerin des Jahres gekürt. Nachdem sie bereits im vergangenen Jahr unter den deutschen Winzerinnen Platz zwei erreicht hatte, war diesmal der 35-jährgen Südpfälzerin der Spitzenplatz sicher. Mit ihren 15 angestellten Weinen gewann die Oenologin und Mutter zweier Söhne unter allen Teilnehmern zudem einen beachtlichen dritten Platz. Mit ihrem Vater Hans-Jürgen Doll teilt sie sich die Verantwortung im Weingut. In und um Gleiszellen-Gleishorbach bewirtschaftet das Weingut rund 20 Hektar.