Oberes Glantal RHEINPFALZ Plus Artikel Wanderführer-Ausbildung: Es mangelt an Interessenten

Die ausgebildeten Wanderführer sollen auf den Wanderwegen im Oberen Glantal, unser Bild zeigt ein Wegweiser des Ritter-Gerin-Weg
Die ausgebildeten Wanderführer sollen auf den Wanderwegen im Oberen Glantal, unser Bild zeigt ein Wegweiser des Ritter-Gerin-Wegs, unter anderem Themenwanderungen anbieten.

Mit Hilfe von ausgebildeten Wanderführern sollen die Wege im Oberen Glantal touristisch besser präsentiert werden. Dank EU-Mitteln will die Verbandsgemeinde (VG) 20 solcher Wanderführer ausbilden lassen. Doch es gibt ein Problem.

Die Wanderführer-Ausbildung ist ein weiterer Puzzlestein für die Vermarktung der Wanderwege der VG, aber auch der Ortsgemeinden im Oberen Glantal. Mit den Wegen des Begehbaren Geschichtsbuchs

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,--WeniteGtireRrg( diWc,gelan-shnKer Wa-mleiheiDfsatn,gcer mrnsWgrnu-negebaeBa dun eWg sJidehl;muuc& Kl)rtuu aht dei VG ein rlatevi ihctdse reneawetWegnzd enagse,cffh asd uhdrc onbegAet erd dnOetreiegnsm uga;rl&emntz irw.d ufA dne eWneg lnseol ;nfmgluikt&u tremrveh ngdhnenuTeeawnrme gnetabneo ren,

x