Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel U21 des FCK besiegt Karbach in der Oberliga mit großer Moral und großem Willen

FCK-Spieler Emre Erkus (rechts) hebt nach einem Foul des Karbachers Kieran Ike ab.
FCK-Spieler Emre Erkus (rechts) hebt nach einem Foul des Karbachers Kieran Ike ab.

Zweimal in Rückstand, aber mit großer Moral gesegnet und heiß auf den Sieg – so gewann der 1. FC Kaiserslautern II das Oberliga-Duell der Tabellennachbarn gegen den FC Karbach 4:2 (0:1). Zum Mann des Tages avancierte der Lauterer „Doppelpacker“ Görkem Koca, der zudem das 4:2 Jacob Collmanns in der Schlusssekunde vorbereitete.

Die ersten 45 Minuten der Oberliga-Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern II und dem FC Karbach waren bei vier Grad und phasenweise leichtem Schneefall ein Abnutzungskampf

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vor 25 tnntegenuwe ue.cnBsreh iDe eeefisvDn fnotrnueikite uaf bnedie teinSe ftsa eerfpkt. eBi rde sneert rgfmali&uhe;chlne nenaa&uolgrmTr;uhn rde uejngn eertuLar eual&trm;kl Fsslan-uCncmSh Jnsina ideLig orv waSnh .uBlm ieB neiem stunSfssscPfie-teohr sde chho evaenngtlar lumB ni edr 71. tenMui ehtt

x