Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK-Trainer will „Jungs das Rüstzeug mitgeben“

Kenny Veh beim Testspiel der U17 des 1. FC Kaiserslautern gegen Saarbrücken.
Kenny Veh beim Testspiel der U17 des 1. FC Kaiserslautern gegen Saarbrücken.

Vor der Saison: Am Samstag startet die U17 des 1. FC Kaiserslautern in ihr erstes Bundesligaspiel nach dem Wiederaufstieg. Gegner im Sportpark Rote Teufel ist der SC Freiburg. Trainer Eimen Baffoun blickt zwar mit Respekt auf den Kontrahenten, will dem Spiel jedoch seinen eigenen Stempel aufdrücken.

„Wir sind mit der Vorbereitung sehr zufrieden“, berichtet Eimer Baffoun, der neue U17-Trainer. Sieben Jungs sind zum 1. FC Kaiserslautern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lcsg.ewheet Bei den gthufcnVpeleirn bhae nam liev Wtre ruadaf eggt,le sdas die Srieple utg sin Tmae psnsae dun die eWrte sed CKF tterrv,nee sosads ise hisc nlcehls eednfninuge ;ttnelmhu.&a neD Rset des eTmsa eknen er muz ;teilliosz&rgG cnho ovn rinsee igt&umkeil;tTa sal -Uir5T1.nrae raDeh aheb se

x