Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Südwest

Tote in Wohnung: Ehemann in Untersuchungshaft

«SPEYER». Eine tote Frau und ein schwer verletzter Mann sind nach Angaben der Feuerwehr am Sonntagnachmittag in einer Wohnung in Speyer gefunden worden. Was genau passiert ist, ist noch unklar.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz (Ludwigshafen) teilten dazu gestern lediglich mit, der 86-jährige Ehemann sei wegen des Verdachts eines heimtückisch begangenen Mordes in Untersuchungshaft gekommen. Details zum Opfer, das 83 Jahre alt war, und zum Gesundheitszustand des Mannes wurden nicht mitgeteilt. Die Obduktion des Opfers erfolgte gestern. Zu dem Wohnhaus war die Feuerwehr am Sonntag wegen des Verdachts auf Gasaustritt gerufen worden. Dies bestätigte sich aber nicht. „Die Wohnungen über und gegenüber der Einsatzstelle wurden ebenfalls mit Messgeräten überprüft. Hierfür musste eine Tür gewaltsam geöffnet werden. Alle Messergebnisse waren negativ“, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte halfen bei der Versorgung des Verletzten. |ell/pse

Pfalz-Ticker