Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 10. Juni 2019 - 11:11 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Speyer: Mann lässt Hund in Auto zurück

Auf den Mann kommt nun ein Bußgeld zu. Symbolfoto: dpa

Auf den Mann kommt nun ein Bußgeld zu. Symbolfoto: dpa

Am Sonntagmittag ist Polizeibeamten in Speyer ein Hund, der in einem Auto zurückgelassen wurde, gemeldet worden. Ein Passant hatte die Polizei verständigt, weil er auf das Tier auf dem Domparkplatz aufmerksam geworden war. Die hinzugerufenen Beamten versuchten zunächst den Halter des Autos ausfindig zu machen, was nicht gelang. Denn das Auto hatte sich durch das Wandern der Sonne rasant aufgeheizt, wie es vonseiten der Polizei heißt. Kurz bevor die Beamten das Auto wegen Lebensgefahr des Tieres öffnen wollten, tauchte der Halter des Fahrzeugs auf. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

|ales