Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 21. Juli 2019 - 10:03 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Wiesloch/St. Martin: Zwei Oldtimer gehen in Flammen auf

Der Fiat aus dem Jahr 1970 brannte komplett aus. Foto: Polizei

Der Fiat aus dem Jahr 1970 brannte komplett aus. Foto: Polizei

Kein guter Tag für Oldtimer-Fans: Gleich zwei historische Fahrzeuge sind am Samstag Raub der Flammen geworden. In Wiesloch-Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) war der Eigentümer einer Porsche 356 Speedster Replica aus dem Jahr 1968 unterwegs, als sein Fahrzeug am Nachmittag in der Nähe einer Tankstelle Leistung verlor und aus dem Motorraum zu qualmen begann. Kurz danach geriet das Fahrzeug in Vollbrand. Die Brandursache sei vermutlich ein technischer Defekt, so die Polizei, die den Schaden auf rund 40.000 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen wurden durch das Polizeirevier Wiesloch aufgenommen.

Seltener Sportwagen und Porsche Replica zerstört

Ein Fiat Abarth 1300 aus dem Jahr 1970 ist bei St. Martin (Kreis Südliche Weinstraße) auf der Totenkopfstraße in Flammen aufgegangen. Ein 50-Jähriger aus dem Raum Stuttgart war dort mit seinem seltenen historischen Sportwagen unterwegs, als er zunächst Qualm aus dem Motorraum bemerkte, das Fahrzeug abstellte und dann miterleben musste, wie sein Fiat Feuer fing und schließlich vollständig ausbrannte. Nach einem eigenmächtigen Löschversuch klagte der Fahrzeugführer über leichte Atemwegsbeschwerden, musste jedoch nicht weiter ärztlich versorgt werden. Laut Halter hatte der Oldtimer einen Zeitwert von rund 150.000 Euro, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehren Edenkoben und Maikammer befanden sich im Einsatz. Der Brand griff nicht auf angrenzende Bäume über.

|lsb/stja