Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 16. November 2017

5°C

Dienstag, 14. November 2017 - 18:28 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

„Guide Michelin“: Zwei neue Sterne für Restaurants in der Pfalz (mit Video)

Im neuen Domizil in Kirchheim hat Manfred Schwarz mit seinem Team wieder einen Stern erkocht. Foto: Benndorf

Im neuen Domizil in Kirchheim hat Manfred Schwarz mit seinem Team wieder einen Stern erkocht. Foto: Benndorf

Seit Dienstagabend gehören das „Intense“ in Kallstadt und „Schwarz Gourmet“ in Kirchheim an der Weinstraße zum Kreis der Sterne-Restaurants in der Region. Der Restaurant-Führer „Guide Michelin“ ist mit den Sterne-Bewertungen für die Deutschland-Ausgabe des Jahres 2018 vorgestellt worden.

Sechs Pfälzer Restaurants behalten Stern



Ihren Stern behalten haben„Die Brasserie“ in Pirmasens , das seit 2017 erstmals ausgezeichnet wurde, außerdem auch das „L.A. Jordan“ und der „Schwarze Hahn“ in Deidesheim, die „Alte Pfarrey“ in Neuleiningen, das „Kronen-Restaurant“ in Herxheim sowie das „Urgestein im Steinhäuser Hof“ in Neustadt.

Sterneküche in der Region



Drei Sterne in der Region hält weiterhin das „GästeHaus Klaus Erfort“ in Saarbrücken. Das Mannheimer Restaurant „Opus V“ hat seine zwei Sterne – den zweiten gab es vergangenes Jahr – behalten. Ein-Sterne-Häuser geblieben sind das „Doblers“ und „Marly“ in Mannheim, das „Le Salon im Kesselhaus“ in Karlsruhe, das „Le Gourmet“ und „Scharff’s Schlossweinstube im Heidelberger Schloss“ in Heidelberg. Gleich zwei Neuzugänge in Sachen Sterneküche hat Mannheim zu verzeichnen: das „Emma Wolf since 1920“ und das „Le Corange“ haben sich den ersten Stern erkocht.

Rekord an ausgezeichneten Restaurants



Erstmals verzeichnet der „Guide Michelin“ 300 Sterne-Restaurants in Deutschland, so viele wie nie in der 118 Jahre währenden Geschichte des Gastro-Führers. 250 der Restaurants haben einen Stern, 29 von ihnen haben ihn neu erhalten. |unn

Pfalz-Ticker