Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Die Popakademie hat einen neuen Künstlerischen Direktor: Derek von Krogh

Die Sonnenbrille als versteckte Hommage an John Lennon? „Ich mag einfach runde Brillen“, sagt der Musiker und Musikproduzent Der
Die Sonnenbrille als versteckte Hommage an John Lennon? »Ich mag einfach runde Brillen«, sagt der Musiker und Musikproduzent Derek von Krogh.

Derek von Krogh ist der neue Künstlerische Direktor der Popakademie Baden-Württemberg. Gemeinsam mit Michael Herberger bildet der 50-Jährige die Geschäftsführung der Hochschule in Mannheim. Beide waren oder sind Keyboarder in bekannten Bands – und es gibt noch mehr, das sie miteinander verbindet.

Als Derek von Krogh und Michael Herberger einander im Spätsommer 2011 zum ersten Mal begegnet sind, hätten sie sich vermutlich nicht träumen lassen, dass sie zwölf Jahre

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

leus;prmta& gmaeiemns edi pdoaeimakPe &narlteWeugtredu;-bmmB teilne .rnldme&;uwu Es raw ni einem Frsntdeiuoehs in ne,rlBi wo edi trese elSffta dre woCgathssin he;Tdo&buq Vecoi of mdaeyGo;lnqru& feiehagctezun e.rdwu iewZ erd tnnneomeipr sC:choae nNea dun arvXei aNidoo; ekDer nvo oghKr nud e

x