Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 29. Juli 2015 Drucken

Sport

Braunschweig-Trainer Torsten Lieberknecht bringt schwedischen Neuzugang mit auf den Betzenberg

Kommt zum Zweitliga-Hit wieder zurück in die alte Heimat: Torsten Lieberknecht. (Foto: Kunz)

Eintracht Braunschweig kommt am Freitag (20.30 Uhr) mit Neuzugang Joseph Baffo (22) zum Zweitliga-Hit beim 1. FC Kaiserslautern. Der schwedische U21-Nationalspieler kam von Halmstadt BK zur Eintracht. „Man muss abwarten, ob ich ihn rein schmeiße“, sagt Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht im RHEINPFALZ-Interview. Wieder fit: Sturmtank Emil Berggreen, den der Hamburger SV umwirbt. „Die Chance, dass er zum HSV geht ist bei Nullkommanull“, versichert der aus der Pfalz stammende Braunschweiger Trainer. Neuer Kapitän der Eintracht ist der Ex-Lauterer Marcel Correia. Fifa-Schiedsrichter Felix Brych (39) aus München wird das Zweitligaspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig leiten. Im assistieren Mark Borsch und Stefan Lupp. Vierter Offizieller ist Martin Petersen. (zkk)

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen